SANDRA THEN

Sandra

Sandra Then

Fotografin in den Bereichen Reportage, Portrait, Schauspiel, Oper und Food.

Hausfotografin am Theater Basel und am Düsseldorfer Schauspielhaus.

Zuvor unter Karin Beier Hausfotografin am Schauspiel Köln und am Deutschen Schauspielhaus Hamburg.

Zusammenarbeit unter anderem mit folgenden Regisseuren.

Lydi Steier, Simon Stone, Julia Hölscher, Ulrich Rasche, Thom Luz, Sebastian Baumgarten, Calixto Bieto, David Boesch, Claudia Bauer, Hans Neuenfels, Karin Beier, Andreas Kriegenburg, Robert Icke, Rimini Protokol, Sidi Larbi Cherkaoui, Thorleifur Örn Arnrnasson, Milos Lolic, Tilmann Köhler, Sebastian Nübling, Antonio Latella, Olivier Py, Nora Schlocker, Daniel Kramer, Joe Hill-Gibbins, Dani Levy, Robert Borgmann, Anne Louise Sarks, Bernadette Sonnenbichler, Roger Vontobel, Lotte de Beer, Stefan Kimmig, Nuran David Calis, Robert Lehninger,Laura Linnemann uva.

 

Ihr Ausstellungsprojekt -Eine Welt, viel Gott- wurde in den Feuilletons viel besprochen.

Die letzte Ausstellung war eine Kooperation mit dem Theater Basel und wurde von Oper Avenir mit einem eigens dafür erarbeiteten Programm musikalisch untermalt.

Ihre Portrait und Food Fotografien sind in zahlreichen Büchern und Magazinen veröffentlicht.

 

Auszeichnungen

Schokolade- Gourmand World Cookbook Award – Gewinner in der Kategorie – Bestes Schokoladenbuch National

Kokos- Gourmand World Cookbook Award – Gewinner in der Kategorie- single subject

Just Steak- Gourman World Cookbook Award – Gewinner in der Kategorie – best meat book

Draußen Backen-Gourman World Cookbook Award – Gewinner in der Kategorie- best barbecue book

 

 

 

 

 

Sandra Then is a photographer in the fields of portrait, reportage, theatre/opera and food.
She is resident photographer at Theater Basel and Düsseldorfer Schauspielhaus and works as freelance photographer for other theatres.
Before that she was resident photographer at Schauspiel Köln for 7 years.
Her portrait and food photography has been published in a number of books and magazines.
She lives in Bonn.

Das Atelier